nickzegender27_Kiefergelenk-behandlung

Kiefergelenkbehandlung

Was ist Kieferphysiotherapie?

Die Kieferphysiotherapie ist ein spezialisierter Bereich der Physiotherapie, der sich mit der Behandlung von Kiefergelenkproblemen und deren Auswirkungen auf den gesamten Körper befasst. Unser erfahrenes Team von Physiotherapeuten iverfĂŒgt ĂŒber fundiertes Wissen und umfangreiche Erfahrung in der Behandlung von CraniomandibulĂ€rer Dysfunktion (CMD) und anderen Kiefergelenkstörungen.

Inhaltsverzeichnis

Behandlungsmöglichkeiten bei CraniomandibulÀrer Dysfunktion (CMD)

CMD ist eine komplexe Störung, die mit verschiedenen Symptomen wie Kieferschmerzen, KiefergelenkgerĂ€uschen, eingeschrĂ€nkter Mundöffnung, Kopfschmerzen und Nackenverspannungen einhergehen kann. Unsere Kieferphysiotherapie bietet eine ganzheitliche Herangehensweise, um CMD effektiv zu behandeln. Wir kombinieren manuelle Techniken, Übungen zur StĂ€rkung der Kiefermuskulatur, Entspannungstechniken und individuelle Beratung, um die Ursachen der Dysfunktion zu identifizieren und gezielt anzugehen.

Wie kann Kieferphysiotherapie bei CMD helfen?

Durch gezielte physiotherapeutische Maßnahmen können wir die Kiefergelenkfunktion verbessern, muskulĂ€re Dysbalancen korrigieren und die Beweglichkeit des Kiefers wiederherstellen. Unsere Kieferphysiotherapeuten  sind darauf spezialisiert, individuelle BehandlungsplĂ€ne zu entwickeln, die auf die spezifischen BedĂŒrfnisse und Symptome jedes Patienten zugeschnitten sind. Ziel ist es, Schmerzen zu lindern, die Funktion des Kiefergelenks zu normalisieren und die LebensqualitĂ€t unserer Patienten nachhaltig zu verbessern.

Die Rolle der Physiotherapie bei der Behandlung von Kiefergelenkproblemen

Die Physiotherapie spielt eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von Kiefergelenkproblemen. Neben der gezielten KrĂ€ftigung und Dehnung der Kiefermuskulatur nutzen wir in unserer Praxis  auch manuelle Techniken wie Mobilisation und Massage, um die Kiefergelenkfunktion zu verbessern. Durch eine ganzheitliche Betrachtung des Körpers können wir auch ZusammenhĂ€nge zwischen Kiefergelenkproblemen und anderen muskuloskelettalen Beschwerden wie Nacken- oder RĂŒckenschmerzen erkennen und behandeln.

Symptome von CraniomandibulÀrer Dysfunktion (CMD)

CMD Ă€ußert sich durch verschiedene Symptome, die die LebensqualitĂ€t erheblich beeintrĂ€chtigen können. Dazu gehören unter anderem Kieferschmerzen, KiefergelenkgerĂ€usche, Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, EinschrĂ€nkungen der Mundöffnung und Zahnprobleme. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome bei sich feststellen, ist es ratsam, einen Termin bei unserem Kieferphysiotherapeuten  zu vereinbaren, um eine genaue Diagnose und eine gezielte Behandlung zu erhalten.

Ursachen von Kiefergelenkproblemen

Die Ursachen fĂŒr Kiefergelenkprobleme und CMD können vielfĂ€ltig sein. HĂ€ufig treten sie aufgrund von stressbedingtem ZĂ€hneknirschen oder ZĂ€hnepressen wĂ€hrend des Schlafs auf. Aber auch Fehlstellungen des Kiefers, muskulĂ€re Dysbalancen, traumatische Verletzungen, Arthritis oder eine ungĂŒnstige Bisslage können zu Kiefergelenkproblemen fĂŒhren. Unsere erfahrenen Kieferphysiotherapeuten  verfĂŒgen ĂŒber das nötige Fachwissen, um die individuellen Ursachen Ihrer Beschwerden zu identifizieren und eine gezielte Therapie einzuleiten.

Durch eine umfassende Untersuchung und Anamnese ermitteln wir die zugrundeliegenden Ursachen und entwickeln einen individuellen Behandlungsplan, der auf Ihre spezifischen BedĂŒrfnisse zugeschnitten ist. Unsere ganzheitliche Herangehensweise zielt darauf ab, die Ursachen der Kiefergelenkprobleme zu behandeln und nicht nur die Symptome zu lindern.

Wir legen großen Wert darauf, Sie ĂŒber die Ursachen Ihrer Beschwerden aufzuklĂ€ren und Ihnen prĂ€ventive Maßnahmen zu vermitteln, um langfristige Verbesserungen zu erzielen. Mit unserer Kieferphysiotherapie erhalten Sie eine individuelle Betreuung, um Ihre Kiefergelenkprobleme effektiv zu behandeln und Ihre LebensqualitĂ€t nachhaltig zu steigern.

Wie wĂ€hlt man den richtigen Physiotherapeuten fĂŒr die Kiefergelenkbehandlung aus?

Bei der Auswahl eines Physiotherapeuten fĂŒr Ihre Kiefergelenkbehandlung ist es wichtig, auf Erfahrung, Fachkenntnisse und eine individuelle Behandlungsstrategie zu achten. Unser Team von Physiotherapeuten verfĂŒgt ĂŒber langjĂ€hrige Erfahrung in der Behandlung von Kieferproblemen und CMD. Wir legen großen Wert auf eine persönliche Betreuung, umfassende Diagnostik und individuell abgestimmte TherapieplĂ€ne, um Ihnen die bestmögliche Behandlung zu bieten.

Wann wird die Kiefergelenkbehandlung angewendet? – ein Behandlungsbeispiel

Eine Patientin mit verspannter Nackenmuskulatur stellt sich in der Praxis vor. Die Symptome bestehen seit 3 Monaten und fĂŒhren auch zu starken, einseitigen Kopfschmerzen auf der linken Kopfseite.

In der Anamnese wird zunĂ€chst die Hypothese aufgestellt, dass die TĂ€tigkeit am BĂŒrotisch vor dem PC die erhöhte Spannung hervorrufen kann. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass diese TĂ€tigkeit in Kombination mit Stress die Symptome verstĂ€rkt. Nach 2 Sitzungen Physiotherapie ohne grosse VerĂ€nderung wird die Hypothese ĂŒberprĂŒft und es zeigt sich, dass wohl der vor 5 Jahren erlittene Unfall beim Schlittschuhfahren mit einem Schlag auf den Unterkiefer die Probleme hervorruft. Durch Abtasten der kieferumgebenden Muskulatur stellt man fest, dass deren Spannung deutlich zu hoch ist und auch keine maximale Mundöffnung mehr möglich ist. Die Öffnung des Mundes erfolgt auch stark asymmetrisch. Auf Nachfrage hin erklĂ€rt die Patientin, dass sie auch an Bruxismus leidet, also nachts mit den ZĂ€hnen knirscht. Eine Bewegungsanalyse des Kiefers zeigt, dass sie optimale Mundöffnung nur durch Protraktion erreicht, also ein Vorneigen des Kopfes. Ebenso ermöglicht ihr dieses Vorneigen, dass sich der Kiefer beim Telefonieren und Kauen lockerer anfĂŒhlt. Diese Kompensation fĂ€llt nun jedoch zu Lasten der grossen Nackenmuskulatur, die ja nun das primĂ€re Symptom «Nackenverspannung und Kopfschmerzen» auslösen.

In der weiteren Physiotherapie werden die kieferschliessenden und die Muskeln, die das Kiefergelenk zentrieren mittels Weichteiltechniken gelockert. Zudem wird ein besonders hartnĂ€ckiger Spannungspunkt mit Dry Needling behandelt. Die Patientin wird auch angehalten, ihr Verhalten bei Stress im Alltag zu beobachten. Eine Übung zur Kieferkoordination wird abgeben. Die Patientin ist nach 6 Wochen schmerzfrei im Nacken und kommt nun einmal monatlich zur Lockerung der Kiefermuskulatur zu uns in die Praxis.

Dieses Beispiel soll zeigen, wie nahe die Symptomatiken in Kiefer und Nacken beieinander liegen und welche Differentialdiagnosen die Therapie beeinflussen können.

HĂ€ufig gestellte Fragen

Unsere Behandlungskosten sind 80 CHF pro Behandlung
Mit der richtigen Verordnung kann die Kiefergelenkbehandlung von der Krankenkasse ĂŒbernommen werden.

Ihr erster Schritt zu mehr Wohlbefinden

Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Weg zu Ihrer optimalen Gesundheit zu begleiten. Vereinbaren Sie jetzt ganz einfach online Ihren Termin bei Helvetic Health. Unser Team steht bereit, Sie zu unterstĂŒtzen. Ihr Wohlbefinden ist unser oberstes Anliegen – wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen!
Logo_auf_BG_helvetic
Helvetic Health Physio
Hirzbodenweg 50
4052 Basel
062 521 00 60
info@helvetic-health.ch

Termine nur auf Anfrage.

Logo_auf_BG_schifflaendi
Physiotherapie zur SchifflÀndi
Marktgasse 3
4051 Basel
061 262 09 06
info@physio-schifflaendi.ch

Montag - Freitag 8:00-13:00, 14:00-19:00
Samstag & Sonntag geschlossen

Logo_auf_BG_jurapark
Physiotherapie Jurapark
Landstrasse 2
5073 Gipf-Oberfrick
062 871 5656
info@physio-jura.ch

Termine nur auf Anfrage.